Montag, 10. Juni 2013

Gestern 9.Juni: "Tag des Gartens"

Einen Garten habe ich leider nicht, 
der Balkon ist mein kleines Außen-Glück im Sommer!


Die alte Balkon-Umspannung war mittlerweile total unansehnlich, 
und so habe ich im T...%-Shop für 9€ eine neue erstanden. 


Da die Höhe hierfür natürlich zu hoch war (soll ja für viele Balkone passen), musste die (Teflon beschichtete) Stoffbahn auf ganzer Länge abgenäht werden. Um das Ganze etwas aufzulockern, habe ich Stoffreste zu einem Patchwork-Streifen zusammengenäht.


Der hübsche japanische "Sakura"-Stoff  lag schon 2 Jahre in der Schublade, 
hat wohl nur auf sein neues Einsatz-Gebiet gewartet...


Die Überlappung und den Patchwork-Streifen habe ich mit dem 
praktischen Stylefix-Klebeband (Farbenmix) vorab montiert.

 

Ein Aha-Erlebnis 
hat mir der Teflon-Stoff selbst beschert:

Beim Bügeln habe ich mich zuerst erschrocken, dass die Beläge vom Bügeleisen sich auf den Stoff "abgesetzt" haben... Glücklicherweise blieben diese auf der Beschichtung nicht haften - und so habe ich letztendlich zum gebügelten Stoff noch ein blitzblank gesäubertes Bügeleisen erhalten!
(Eine "Spezial"-Putzmittel-Aktion zwei Wochen vorher hat nicht solch ein tolles Ergebnis gebracht!)

Auf der Suche nach den Eigenschaften bin ich dann 
auf den Wiki-Artikel gestoßen:

Teflon war NICHT ein Nebenprodukt aus der Raumfahrt, sondern 1938 von Roy Plunkett auf der Suche nach Kältemitteln für Kühlschränke entdeckt worden... Die Ehefrau eines franz. Chemikers (der seine Angelschnur damit beschichtete)  kam dann auf die weitere Alltags-praktische Idee, Töpfe und Pfannen damit zu beschichten! Interessant, oder?


Den Teflon-Stoff zu nähen war dann (trotz Klebeband) nicht so einfach (hat sich etwas verzogen), aber ich finde, man kann ruhig sehen, dass etwas handgefertigt wurde, und so bin ich einigermaßen zufrieden mit dem Ergebnis... Lediglich die Proportionen... hinterher hätte es mir besser gefallen, wenn die Borte ganz oben verlaufen wäre... nun ja.... so habe ich jetzt wenigstens die Anmutung eines Pool-Beckens!

Der Sommer kann kommen ;)

Aber was sind das schon für mickrige "Problemchen" gegenüber den echten Katastrophen aus den Hochwasser-Gebieten, wo viele Menschen am Ende ihrer Kräfte anlangen und viele Existenzen in den Wasserfluten verschwinden... mal wieder zur Wahlkampf-Zeit... warum nur?







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen