Donnerstag, 6. Juni 2013

fehlende Montageanleitungen...

beim Memo-Holder atomic... 
über sowas könnte ich mich echt tagelang ärgern, wenn mir die Zeit dafür nicht zu schade wäre... 
Wenn man nämlich im ersten Selbstversuch versuchen würde, die zarten Metall-Drähte von Hand einzudrehen, würden sie sicherlich verbiegen... Ein einfacher Zangen-Trick wirkt da Wunder!


Den Draht  nah an der Einstich-Stelle ansetzen und senkrecht einstechen.
So easy - und nix ist verbogen.

Stylische und nett anzusehende Produkte entwerfen ist die eine Sache, die andere leider:
KEINE Montage-Anleitung mitliefern (dabei wäre auf der Karton-Rückseite genug Platz...)
12,95€ sind doch auch Geld, oder?


Das fertige "atomium" hängt jetzt an meiner neuen Wohnzimmerlampe,
mit den neuen moo-Visiten-Karten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen